Archiv
Hugin Ad Hoc: curasan AG

Ad hoc: curasan AG: starkes Wachstum im ersten Quartal

Ad hoc - Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ------------------------------------------------------------------------------------

Fokussierung auf Regenerative Medizin greiftKleinostheim, 13.05.2004 - Die curasan AG (WKN 549 453) hat heute dasErgebnis für das am 31. März 2004 beendete Quartal bekannt gegeben.Beim Vergleich zum Vorjahr ist die im November 2003 erfolgteVeräußerung des Geschäftsbereichs Pharmaceuticals (Antiinfektiva undAINS-Produkte) zu berücksichtigen. In den ersten drei Monaten 2004,dem ersten vollen Quartal seit der Veräußerung, wurde der Umsatz imfortgeführten Bereich um 43 % von 1,7 Mio. EUR auf 2,4 Mio. EURgesteigert. Im Vorjahreszeitraum hatte der Gesamtumsatzeinschließlich der veräußerten Pharmaceuticals 4,5 Mio. EUR betragen.Das EBIT wurde im fortgeführten Geschäftsbereich von-1.065 Tsd. EURauf-516 Tsd. EUR (2003: -325 Tsd. EUR gesamt) verringert. DerPersonalstand reduzierte sich als Folge des Konzentrationsprozessesvon 103 auf 77 Personen.Durch die Einführung neuer, innovativer Produkte wie Curavisc® undCerasorb® Dental und die Erschließung neuer Märkte wurde der Bodenfür weiteres Wachstum bereitet. Weitere Produkteinführungen bzw.Vertriebsabkommen sollen erheblich zum geplanten Umsatzziel von 10Millionen Euro bei nahezu ausgeglichenem Ergebnis beitragen.Durch den positiven Verlauf und deutlichen Aufwärtstrend im erstenQuartal sieht sich der Vorstand in seiner Planung mit einerdeutlichen Umsatzsteigerung für 2004 (im fortgeführten Bereich) undder Entscheidung, die Geschäftsausrichtung auf die RegenerativeMedizin zu fokussieren, bestätigt.Den ausführlichen Quartalsbericht finden Sie auf unsererInternetseite www.curasan.de unter Investor Relations.

Hintergrundinformation zur curasan AG:Die börsennotierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) zählt zu denführenden Unternehmen auf dem zukunftsweisenden Gebiet der Knochen-und Geweberegeneration. Rund um das synthetischeKnochenaufbaumaterial Cerasorb® wurde ein Produktsortiment für dieRegeneration von Hart- und Weichgewebe aufgebaut. Die curasan AG hatsich hierbei zum Ziel gesetzt, als Spezialist für RegenerativeMedizin weltweit eine Spitzenposition einzunehmen. Für mehrInformation besuchen Sie die Internetseite des Unternehmens:www.curasan.deBei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:Ralph Wintermantel, curasan AG, Tel. 06027/46 86 468, eMail:ir@curasan.deHans Dieter Rössler, curasan AG, Tel. 06027/46 86 0, eMail:ir@curasan.de

http://www.curasan.de

Copyright © Hugin ASA 2004. All rights reserved.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%