Archiv
Hugin Ad Hoc: GPC Biotech AG

Ad hoc: GPC Biotech gibt Beschlussfassung des Vorstands und desAufsichtsrats für Kapitalerhöhung bekannt

Ad hoc: GPC Biotech gibt Beschlussfassung des Vorstands und desAufsichtsrats für Kapitalerhöhung bekannt

Ad hoc - Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ----------------------------------------------------------------------------------- -

GPC Biotech gibt Beschlussfassung des Vorstands und des Aufsichtsratsfür Kapitalerhöhung bekanntMartinsried/München und U.S.-Forschungsstandorte in Waltham/Boston,Mass., und Princeton, N.J., 11. Juni 2004 - GPC Biotech AG (FrankfurtGPC; TecDax 30) gab heute bekannt, dass der Vorstand dieKapitalerhöhung für die geplante Aktienemission beschlossen hat unddass der Aufsichtsrat der Gesellschaft diesem Beschluss in seinerSitzung am 11. Juni 2004 zugestimmt hat. Die Einzelheiten dergeplanten Aktienemission wurden am Mittwoch, 09. Juni 2004, bekanntgegeben.GPC Biotech hat beschlossen, das Grundkapital von 21.456.140 auf 28.616.140 durch Ausgabe von7.160.000 neuen Aktien zu erhöhen. Die Gesellschaft nutzt bestehendesgenehmigtes Kapital und bietet ihren Aktionären insgesamt 7.152.047Aktien im Verhältnis von 3:1 zum Bezug an. Zur Vermeidung vonAktienspitzen wurde das Bezugsrecht für insgesamt 7.953 Aktienausgeschlossen.Die Gesellschaft hat einen US-Verkaufsprospekt öffentlich bei derU.S.-Wertpapieraufsichtsbehörde (SEC) eingereicht, der jedoch nochnicht wirksam geworden ist. Die Aktien dürfen weder verkauft nochdürfen Kaufangebote akzeptiert werden, bevor der US-Verkaufsprospektwirksam geworden ist. Diese Ad-hoc-Mitteilung stellt weder einAngebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf vonWertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur nacherfolgter Registrierung unter dem U.S. Securities Act of 1933, wiezuletzt geändert, oder gemäß einer einschlägigen Ausnahme desRegistrierungserfordernisses zum Verkauf angeboten oder verkauftwerden. Jedes öffentliche Angebot von Wertpapieren in den VereinigtenStaaten erfolgt auf der Grundlage eines Prospekts. DieseAd-hoc-Mitteilung stellt zudem weder ein Angebot noch eineAufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren insolchen Ländern oder Jurisdiktionen dar, in denen ein Angebot, dieAufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder der Verkauf ohnevorherige Registrierung oder Zulassung unter den jeweilseinschlägigen wertpapierrechtlichen Vorschriften unzulässig wäre.Diese Ad-hoc-Mitteilung kann Prognosen, Schätzungen und Annahmen imHinblick auf unternehmerische Pläne und Zielsetzungen, Produkte oderDienstleistungen, zukünftige Ergebnisse oder diesen zugrundliegendeoder darauf bezogene Annahmen enthalten. Jede dieser in die Zukunftgerichteten Angaben unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die nichtvorhersehbar sind und außerhalb des Kontrollbereichs der GPC BiotechAG liegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichenErgebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesenzukunftsgerichteten Angaben enthalten sind. Hierzu zähleninsbesondere: der Zeitpunkt und die Auswirkung der Maßnahmen vonBehörden, die Ergebnisse klinischer Prüfungen, der relative Erfolgder GPC Biotech AG im Hinblick auf die Entwicklung sowie dieMarktakzeptanz jedweder neuer Produkte und die Wirksamkeit desPatentschutzes.Im Zusammenhang mit der Platzierung von Aktien der GPC Biotech AGhandelt Goldman, Sachs & Co. oHG als Stabilisierungsmanager und kann,auch durch verbundene Unternehmen, Maßnahmen ergreifen, die auf dieStützung des Börsen- oder Marktpreises der Aktien der GPC Biotech AGabzielen, um kurzfristig sinkende Kursbewegungen auszugleichen.Derartige Maßnahmen können ab dem Zeitpunkt der Einbeziehung derneuen Aktien in die bestehende Börsennotierung der Aktien der GPCBiotech AG vorgenommen werden und müssen spätestens am dreißigstenKalendertag nach diesem Zeitpunkt beendet sein.Diese Maßnahmen können zu einem höheren Börsenkurs bzw. Marktpreisder Aktien der GPC Biotech AG führen, als es ohne diese Maßnahmen derFall wäre. Darüber hinaus kann sich vorübergehend ein Börsenkurs bzw.Marktpreis auf einem Niveau ergeben, das nicht dauerhaft ist. Indesbesteht keine Verpflichtung, Stabilisierungsmaßnahmen zu ergreifen;soweit Stabilisierungsmaßnahmen ergriffen werden, können siejederzeit beendet werden. In keinem Fall werden Maßnahmen zurStabilisierung des Börsenkurses bzw. Marktpreises der Aktien der GPCBiotech AG oberhalb des Angebotspreises im Globalen Angebotvorgenommen.

http://www.gpc-biotech.com/

Copyright © Hugin ASA 2004. All rights reserved.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%