Archiv
Hunderte Flüchtlinge erreichen italienische Insel Lampedusa

Rom (dpa) - Mehrere hundert Flüchtlinge haben am Sonntag die süditalienische Insel Lampedusa erreicht. Zunächst sei ein Boot mit 229 Menschen aus dem Irak, Palästina und Bangladesch von der Küstenwache in den Hafen der Insel gebracht worden, berichteten die Behörden.

Rom (dpa) - Mehrere hundert Flüchtlinge haben am Sonntag die süditalienische Insel Lampedusa erreicht. Zunächst sei ein Boot mit 229 Menschen aus dem Irak, Palästina und Bangladesch von der Küstenwache in den Hafen der Insel gebracht worden, berichteten die Behörden.

Am Abend sei ein weiteres Boot mit rund hundert Menschen an Bord südlich der Insel gesichtet worden, hieß es. In den vorangegangenen Tagen waren mehr als hundert Flüchtlinge an Bord mehrerer Boote nach Lampedusa gelangt.

In dem völlig überfüllten Auffanglager der Insel befinden sich fast 500 Personen. Die meisten von ihnen würden am Montag nach Sizilien gebracht, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Lampedusa liegt zwischen Sizilien und der nordafrikanischen Küste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%