Archiv
HVB-Beteiligung Bank Austria (BA-CA) kauft serbische Eksimbanka

Die Bank Austria (BA-CA) hat die serbische Eksimbanka erworben und baut damit ihre Präsenz in dem osteuropäischen Land aus. Der Kaufvertrag sei vergangenen Freitag unterzeichnet worden. Das meldete die Bank Austria Creditanstalt AG, an der die Hypovereinsbank beteiligt ist, am Montag.

dpa-afx WIEN. Die Bank Austria (BA-CA) hat die serbische Eksimbanka erworben und baut damit ihre Präsenz in dem osteuropäischen Land aus. Der Kaufvertrag sei vergangenen Freitag unterzeichnet worden. Das meldete die Bank Austria Creditanstalt AG, an der die Hypovereinsbank beteiligt ist, am Montag. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Eksimbanka ist nach den Angaben mit 144 Mill. Euro Bilanzsumme, 32 Geschäftsstellen und 60 000 Kunden die Nummer zwölf am serbischen Bankenmarkt.

Die BA-CA ist bereits mit der HVB Bank Serbien und Montenegro in Serbien tätig. Durch die Übernahme stärkt die BA-CA ihre Marktposition in Serbien und Montenegro und wird nach eigenen Angaben zur Nummer fünf mit einem Marktanteil von 5,3 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%