Archiv
HVB-Chef sieht Bank nach Umstrukturierung auf gutem Weg

(dpa-AFX) München - HVB-Chef Dieter Rampl sieht die zweitgrößte börsennotierte deutsche Bank < HVM.ETR > nach dem umfangreichen Konzernumbau gut ausgerichtet. "Wir sind auf dem richtigen Weg, wenn wir auch noch ein gutes Stück vor uns haben", sagte er am Donnerstag in München.

(dpa-AFX) München - HVB-Chef Dieter Rampl sieht die zweitgrößte börsennotierte deutsche Bank < HVM.ETR > nach dem umfangreichen Konzernumbau gut ausgerichtet. "Wir sind auf dem richtigen Weg, wenn wir auch noch ein gutes Stück vor uns haben", sagte er am Donnerstag in München.

Zum Verlauf im zweiten Quartal sagte Rampl: "Wir haben operativ deutlich Fortschritte gemacht. Die Maßnahmen zur Ertragssteigerung beginnen zu greifen. Das Ergebnis ist für mich ein klarer Indikator, dass wir strategisch richtig ausgestellt sind."

Der HVB-Chef bekräftigte zudem nochmals seine Unterstützung für die beiden Vorstände Wolfgang Sprißler sowie Michael Mendel. "Die Zahlen zeigen, dass die Spekulationen über die Vorstände falsch waren." Zu den Gerüchten Gerüchte über eine Erweiterung des Vorstands sagte er: "Im Augenblick ist nichts geplant. Wir haben bei der Aufsichtsratssitzung am Mittwoch nicht über die Vorstandsstruktur gesprochen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%