Archiv
HVB erwartet 2004 in Deutschland um 300 Mio Euro höheres Betriebsergebnis

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Hypovereinsbank < HVM.ETR > will das Betriebsergebnis 2004 im Geschäftsfeld Deutschland um gut 300 Millionen Euro erhöhen. Das sagte der für diesen Bereich zuständige Vorstand Michael Mendel in einem Gespräch mit der "Börsen-Zeitung" (Freitagausgabe). "Wir kommen Schritt für Schritt voran." Der Zeitung zufolge lässt sich nach einem Betriebsergebnis von 278 Millionen Euro im vergangenen Jahr damit ein Zielwert von 600 Millionen Euro errechnen.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Hypovereinsbank < HVM.ETR > will das Betriebsergebnis 2004 im Geschäftsfeld Deutschland um gut 300 Millionen Euro erhöhen. Das sagte der für diesen Bereich zuständige Vorstand Michael Mendel in einem Gespräch mit der "Börsen-Zeitung" (Freitagausgabe). "Wir kommen Schritt für Schritt voran." Der Zeitung zufolge lässt sich nach einem Betriebsergebnis von 278 Millionen Euro im vergangenen Jahr damit ein Zielwert von 600 Millionen Euro errechnen.

Die Hypovereinsbank will nach Aussage von Mendel im laufenden Jahr 140.000 und im kommenden Jahr 250.000 Privatkunden gewinnen. "Wir halten daran fest, auch wenn wir im zweiten Halbjahr noch ein ganzes Stück aufholen müssen", sagte Mendel. "Wir kommen bisher gut voran, auch wenn es ehrgeizige Ziele sind." Im Firmenkundengeschäft will die zweitgrößte deutsche Bank in diesem Jahr 20.000 neue Kunden gewinnen. Laut Mendel waren es im ersten Quartal 4.400 Neukunden.

Das Geldinstitut will Mendel zufolge keine Arbeitsplätze im Vertrieb streichen und denkt auch nicht an Filialschließungen. "Es gibt bei uns keine Filialschließungskonzepte", betonte Mendel. Rückblickend könne man sich die Frage stellen, ob an manchen Orten die eine oder andere Filiale zu viel geschlossen worden sei.

Im Privatkundengeschäft der Hypovereinsbank soll ein Viertel der Produkte gestrichen werden, die keine relevante Rolle mehr spielen. "Nach Einzelprodukten betrachtet könnten wir sogar die Hälfte zur Disposition stellen", rechnete Mendel vor. Dies gehe im ersten Schritt nur deshalb nicht, weil diese Produkte in der EDV mit anderen Offerten verbunden seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%