Archiv
HVB-Tochter SKWB Schoellerbank soll selbstständig bleiben

rtr FRANKFURT. Die SKWB Schoellerbank AG soll nach Angaben der HypoVereinsbank nach der Fusion des Münchner Instituts mit der Bank Austria als selbstständige Privatbank erhalten bleiben und sich auf "gehobene Privatkunden" konzentrieren. Wie aus einem der Nachrichtenagentur Reuters vorliegenden internen Papier der HypoVereinsbank hervorgeht, soll auch der Name der traditionsreichen Privatbank erhalten bleiben. Das Haus soll den Planungen zufolge aber enger an die Bank Austria angebunden werden, die das Österreich- und Osteuropa-Geschäft der HVB führen soll.

Das Direktbank-Geschäft der SKWB mit rund 13 000 Kunden, das unter "direktanlage.at" firmiert, soll dagegen ebenso stärker in den HypoVereinsbank-Konzern eingebunden werden wie die Schoeller Capital Management (SCM). Wie dies vonstatten gehen soll, stehe aber noch nicht fest, hieß es. Die Bank Austria betreibt einen eigenen Online-Broker. Die Direkt Anlage Bank AG (DAB), an der die HVB knapp 70 % hält, ist am Neuen Markt notiert.

Die Zukunft der Wiener HVB-Tochter, die im September 1998 aus der Fusion der Salzburger SKWB und der Schoellerbank aus Wien entstanden war, war nach der Übernahme der Bank Austria durch die zweitgrößte Bank Deutschlands offen geblieben. Eine komplette Eingliederung in die Bank Austria war ebenso nicht ausgeschlossen worden wie ein Verkauf. BA-Chef Gerhard Randa erklärt, die Positionierung der Bank müsse "im Detail noch geregelt werden". Die SKWB Schoellerbank erwirtschaftete 1999 mit 614 Mitarbeitern in 15 Filialen und mit 52 000 Kunden eine Bilanzsumme von 41,9 Mrd. Schilling (rund sechs Mrd. DM) und einen Überschuss von 125,6 Mill. Schilling (rund 18 Mill. DM).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%