HVB und Bayern LB im Analystenranking von AQ vorne
Bayerische Banken haben die besten Analysten

Kaum ein Unternehmen beobachtet seine Konkurrenz so genau wie die Deutsche Bank. In diese Richtung ließe sich zumindest die aktuelle Studie des Londoner Informationsdienstes AQ interpretieren, die untersucht, wie treffsicher die Prognosen der Analysten für den Gewinn pro Aktie eines Unternehmens sind.

rad FRANKFURT/M. AQ vergleicht hierfür die Vorhersagen der Bankhäuser mit den tatsächlich erzielten Ergebnissen. Für die Unternehmen des Bankensektors haben der Studie zufolge die Analysten der Deutschen Bank die exaktesten Schätzungen geliefert.

In anderen Sektoren müssen die Ackermänner hingegen anderen Banken den Vortritt lassen, und auch in der europäischen Gesamtwertungreicht es nur für Platz sioeben. Besser machen es die Bayerische Landesbank und HVB Corporates & Markets, die in Europa die Plätze zwei und drei belegen, geschlagen nur vom Pariser Brokerhaus Natexis Capital. Während die Bayerische Landesbank vor allem im schwer vorhersehbaren Telekommunikationssektor durch gute Prognosen glänzt, verdankt HVB seine gute Platzierung hauptsächlich den Analysten Andreas Heine und Georg Stürzer. Mit ihren Gewinnschätzungen für BASF und Daimler-Chrysler lagen die beiden HVB-Analysten jeweils am nächsten am tatsächlichen Ergebnis. Stürzer schaffte es außerdem mit seinen Prognosen für Peugeot, BMW, VW und Fiat in die Top Ten.

Die HVB kann sich auch damit schmücken, die Gewinne der Untenehmen im Deutschen Aktienindex (Dax) am genauesten geschätzt zu haben, gefolgt vonder DZ Bank und Dresdner Kleinwort Wasserstein. Einen großen Sprung in dieser WErtung machte die Berenberg Bank. Dank einer realitätsnahen Gewinnprognose für Eon kletterte sie vom 15. auf den 7. Rang.

Als besten Analysten hat AQ im vergangenen Quartal Marc Nettlebeck von der BW Bank ausgemacht. Nettlebeck lag mit seinen Vorhersagen für den Bereich Nahrung und Getränke so weit über dem Branchendurchschnitt wie kein anderer Analyst in einem anderen Sektor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%