HWAG mit Kurssprung
SMAX mittags gut behauptet

vwd FRANKFURT. Bei ruhigem Geschäft zeigen sich die Nebenwerte an der Frankfurter Wertpapierbörse am Donnerstag mit gut behaupteter Tendenz. Bis gegen 13.05 Uhr gewinnt der SDax 0,2 % oder 5,94 Punkte auf 3 464,96. Der SMAX legt 0,1 % oder 0,77 Punkte auf 331,41 Zähler zu. HWAG Hanseatisches Wertpapierhandelshaus steigen um 13,0 % auf 34,00 Euro. Nach Auskunft von Vorstandsmitglied Ulrich Wogart gibt es keine neuen Unternehmensmeldungen und auch keinen Hinweis auf einen etwaigen institutionellen Käufer, die das Plus erklären könnten.

Ebenfalls nachrichtenlos verteuern sich Cinemaxx um 8,4 % auf 12,20 Euro. Eichborn setzen ihren Aufwärtstrend vom Vortag fort und erhöhen sich um 4,6 % auf 6,80 Euro. BMP geben 4,4 % auf 6,50 Euro ab. Knorr Capital legen um 1,9 % auf 65,50 Euro.

Sartorius zum Kauf empfohlen

Eine klare Kaufempfehlung gibt Andre Remke, Analyst bei der Vereins und Westbank, - in einer Studie für Sartorius ab. Der Gesellschaft sei es gelungen, sich von einem traditionellen Industrieunternehmen zu einem hochspezialisierten Technologiewert zu entwickeln. Mit dem verstärkten Engagement in der Biotechnologiezulieferung erschließe sich ein Wachstumspotenzial, von dem der Aktienkurs profitieren dürfte, erklärt Remke. Sartorius Vorzüge erhöhen sich um 0,5 % auf 10,65 Euro, die Stämme notieren unverändert bei 13,00 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%