Archiv
Hypo Real Estate profitiert im ersten Halbjahr vor allem vom Auslandsgeschäft

dpa-afx MÜNCHEN. Das besser als erwartet ausgefallen Ergebnisplus bei der Hypo Real Estate Group im ersten Halbjahr ist vor allem vom Geschäftsfeld International getragen worden. Der Vorsteuergewinn der Sparte Hypo Real Estate International sei von 44 Mill. € im Vorjahr auf 94 Mill. € gestiegen, teilte das im Mdax notierte Unternehmen am Mittwoch in München mit.

dpa-afx MÜNCHEN. Das besser als erwartet ausgefallen Ergebnisplus bei der Hypo Real Estate Group im ersten Halbjahr ist vor allem vom Geschäftsfeld International getragen worden. Der Vorsteuergewinn der Sparte Hypo Real Estate International sei von 44 Mill. ? im Vorjahr auf 94 Mill. ? gestiegen, teilte das im Mdax notierte Unternehmen am Mittwoch in München mit.

Das Geschäftsfeld Hypo Real Estate Deutschland habe trotz erwartungsgemäß geringerer operativer Erträge infolge des Abschmelzens des nicht-profitablen oder nicht-strategischen Portfolios den Verlust vor Steuern von sechs Mill. auf eine Million Euro verbessert. Das Segment Württembergische Hypothekenbank habe einen Halbjahresgewinn vor Steuern von 32 (Vorjahr: 27) Mill. ? ausgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%