Archiv
Hypovereinsbank verkauft Westhyp nicht an WGZ und Iduna

Die Hypovereinsbank (HVB) hat die Verhandlungen über einen schrittweisen Verkauf der Westfälischen Hypothekenbank (WestHyp) an die WGZ-Bank und die Signal Iduna beendet.

Reuters MüNCHEN. Die Verkaufsbedingungen aus der im März unterzeichneten Absichtserklärung hätten nicht realisiert werden können, teilte die HVB am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Der Aufbau der HVB Real Estate AG, in der die drei bayerischen Hypothekenbanktöchter verschmolzen werden, gehe planmäßig weiter. Die WestHyp werde in die Neuordnung des Geschäfts mit Immobilienfinanzierungen der HVB Group eingebunden, teilte die Bank weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%