Archiv
I-D Media trennt sich von 20 Prozent der Belegschaft

Reuters FRANKFURT. Der am Neuen Markt gelistete Multimedia-Dienstleister I-D Media schließt nach eigenen Angaben sein Büro in Hamburg und trennt sich von 20 % seiner Belegschaft. Die Maßnahmen stehe im Zusammenhang mit einer gewinnorientierten Restrukturierung der Gesellschaft, teilte I-D Media am Freitag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Alle Aktivitäten des Bereichs I-D Media Services sollten künftig am Hauptsitz Berlin strategisch und inhaltlich bearbeitet werden, hieß es. Dieser Schritt untermauere das Ziel, im kommenden Jahr wie geplant die Gewinnzone zu erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%