Archiv
IASB veröffentlicht IFRS 2 zu Share-based Payments - DRSC begrüßt transparente Erfassung

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 19. 2. 2004 ...

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 19. 2. 2004 den International Financial Reporting Standard (IFRS) 2 veröffentlicht, mit dem die Bilanzierung von aktienbasierten Vergütungssystemen wie die Gewährung von Aktienoptionen an Mitarbeiter geregelt wird.
Aktienoptionsprogramme für Mitarbeiter und Führungskräfte haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen, ohne dass ihre bilanzielle Behandlung und Bewertung bisher in den IAS geregelt wurde. Dadurch wurden Aktienoptionspläne i. d. R. nicht als Aufwendungen erfasst, so dass sowohl die möglichen Kosten dieser Programme als auch die potenziellen Eigenkapital-Verschiebungen von Altaktionären zu den Mitarbeitern oder Führungskräften nicht transparent waren.
Mit IFRS 2 sind aktienbasierte Vergütungsregelungen grundsätzlich mit dem beizulegenden Zeitwert (Fair Value) der dafür erbrachten Gegenleistung zu bewerten. Dabei gelten alle Transaktionen mit Mitarbeitern als aktienbasierte Vergütungsregelung, bei denen für erhaltene Güter oder in Anspruch genommene Leistungen im Gegenzug Eigenkapitalinstrumente des Unternehmens gewährt werden. Da der Fair Value einer erbrachten Arbeitsleistung i. d. R. nicht zu bestimmen ist, wird der Fair Value des dafür gewährten Eigenkapitalinstruments herangezogen. Maßgeblich für die Bestimmung des Fair Values ist der Zeitpunkt der Gewährung des Eigenkapitalinstruments.
Der Wert aktienbasierter Vergütungssysteme ist künftig als Aufwand im Geschäftsjahr der Zusage an den Mitarbeiter zu erfassen. Wie zurzeit nach den US-GAAP diskutiert, werden damit die potenziellen Kosten dieser Vergütungssysteme in jenem Geschäftsjahr erfolgswirksam und damit für die Abschlussadressaten sichtbar erfasst, in denen die Mitarbeiter die damit verbundenen Arbeits-, Dienst- oder ähnliche Leistungen erbracht haben.
Weitere Informationen zum Standard sind auf der Website des DRSC unter www.drsc.de und unter www.iasb.org. zu finden (Pressemitteilung des DRSC vom 19. 2. 2004).

Quelle: DER BETRIEB, 25.02.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%