IBM-Aktien sorgen für stabilen Markt
Dow Jones mit deutlichem Plus

Der New Yorker Aktienmarkt hat im frühen Handel auf Grund von Kaufempfehlungen und Fusionen zugelegt.

Reuters NEW YORK. Händler führten den Anstieg auf Kaufempfehlungen von Analysten für einzelne Werte und auf Fusionsankündigungen mehrerer Unternehmen zurück. Für diese Woche seien jedoch wegen des bevorstehenden Feiertages (Labor Day) nur geringe Umsätze zu erwarten. Der Dow-Jones-Index 30 führender Industriewerte legte um 0,59 % auf 11 258 Zähler zu. Der breiter gefasste S&P-500-Index stieg um 0,53 % auf 1514 Punkte, während der technologielastige Nasdaq Composite Index um 0,64 % auf 4068 Punkte zulegte.

Nach Ansicht von Händlern wurde der Markt besonders von International Business Machines (IBM) gestützt. Die Aktien des Computerkonzerns legten um 2-1/4 $ auf 131-3/8 $ zu. Zuvor hatte Credit Suisse First Boston ihre Kaufempfehlung für den Titel bestätigt und das Zwölf-Monats- Kursziel auf 150 von 125 $ angehoben. Coca-Cola Co stiegen um 1-3/8 $ auf 57-3/8 $, nachdem Banc of America ihre Kaufempfehlung für die Aktie wiederholt hatte.

An der Nasdaq sorgten Fusionsankündigungen für Bewegung am Markt, sagten Händler. Die Fusionskandidaten Deutsche Telekom und der Mobilfunkanbieter VoiceStream Wireless planen, den Mobilfunkanbieter Powertel für 5,8 Mrd. $ in Aktien zu übernehmen. Die Titel von Powertel fielen daraufhin um 6-5/8 auf 80 $. Die Aktien des Halbleiterunternehmens Applied Micro Circuits fielen 13-3/16 $ auf 175-3/8 $. Applied Micro hatte zuvor mitgeteilt, MMC Networks für 4,5 Mrd. $ übernehmen zu wollen. Die Titel von MMC Networks stiegen um 26-5/8 $ auf 104-7/8 $.

Die Zahl der an der Nyse gehandelten Aktien lag bei 236 Mill. Stück, was Händler als dünn werteten. Dabei standen 1371 Gewinnern 1103 Verlierer gegenüber. 554 Titel notierten unverändert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%