Archiv
IBM:Der nächste, bitte!

Willkommen im Club. IBM, die Nummer Eins unter den Computerherstellern gab bekannt 500 Mitarbeiter in Ungarn zu entlassen.

Das entspricht rund zehn Prozent der Arbeitnehmer, die in der Produktionsstätte für Computerkomponenten in Szekesfehervar beschäftigt sind. Die Begründung ist nicht neu. Die weiter nachlassende Nachfrage macht sich bemerkbar. Damit gehört jetzt auch IBM zu den Firmen, die Gewinnwarnungen aussprechen oder Entlassungen ankündigen. Die Aktie von IBM ist dementsprechend am Freitagmorgen unter Abgabedruck geraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%