Archiv
IBM durchbricht Preisschwelle

Der größte Computerhersteller IBM hat einen neuen Server entwickelt, der weniger als 1.000 Dollar kosten wird.

Damit wurde sie nächste Preisschwelle im Servergeschäft überschritten. Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen. Darüber hinaus teilte Big Blue mit, dass gemeinsam mit Palm Geschäftssoftware entwickelt werden soll. Die Software wird über das Palm Betriebssystem laufen. Hintergrund ist der sichere Zugriff von Angestellten auf Unternehmensdatenbanken über drahtlose Internetanschlüsse. Palm ist der weltgrößte Hersteller von elektronischen Notizbüchern. Das Unternehmen hat angekündigt, seinen Kunden den technologischen Service von IBM zu empfehlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%