„Ich war doch so gut drauf“
Bittere Tränen bei Astrid Kumbernuss

Astrid Kumbernuss' Traum von einer Medaille endete mit bitteren Tränen. "Das sah nicht nach Kugelstoßen aus. Es ging gar nichts, ich hatte keine Chance", schluchzte die Olympiasiegerin und dreimalige Weltmeisterin am Mittwoch nach ihrem überraschenden Aus in der Qualifikation in Paris und rang um ihre Fassung. "Dabei war ich doch so gut drauf. Ich hab' doch eine brutal gute Form."

HB/dpa PARIS. Beim Abschlusstraining am Sonntag hatte sich die 33-Jährige ausgerechnet beim letzten Stoß an der Kniekehle verletzt. Das Bemühen der Ärzte blieb erfolglos. Astrid Kumbernuss flüchtete aus dem Stade de France. "Ich bin froh, wenn mich jetzt einer in die Arme nimmt."

Dafür war früher ihr Lebensgefährte Dieter Kollark zuständig. Doch der ist nur noch ihr Trainer und war ebenso wie Söhnchen Philip (5) zu Hause geblieben. Astrid Kumbernuss setzte die "schwarze Serie" der deutschen Werfer-Routiniers fort. Ihre Trainingskollegin, Diskuswerferin Franka Dietzsch, war ebenso frühzeitig ausgeschieden wie Hammerwerfer Karsten Kobs. Nur die Diskus-Hünen Lars Riedel und Michael Möllenbeck sowie Youngster Ralf Bartels im Kugelstoßen hatten gute Platzierungen hingelegt. "Das ist eine echte Enttäuschung", kommentierte Verbandschef Clemens Prokop das Scheitern von Astrid Kumbernuss.

"Heute früh war ich noch relativ optimistisch", meinte die Neubrandenburgerin. "Aber schon beim Einstoßen habe ich gemerkt: Das wird nichts." So richtig wahrhaben wollte es die sechsfache deutsche Meisterin jedoch nicht. "Ich hatte mir immer gesagt, Bronze wäre ein Traum." Doch nach zwei Stößen über 17,83 und 17,37 m sowie einem ungültigen Versuch und Platz 15 war Schluss. "Nicht mal 18 Meter", meinte sie tief enttäuscht. Denn immerhin hatte sie kurz vor der WM noch 19,91 m hingelegt.

Jahrelang hatten die Werfer für die deutschen Medaillen gesorgt. Ein Generationswechsel ist überfällig, auch wenn der WM-Fünfte Bartels sagte: "Es ist für uns immer noch ein großer Schritt, die Älteren aufs Abstellgleis zu schieben."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%