"Idealkonstellation"
Springer und T-Online gründen gemeinsames Unternehmen

Die Axel Springer Verlag AG, Berlin, und die Deutsche Telekom AG, Bonn, gehen eine umfassende Partnerschaft ein. Der erste Schritt sei die Gründung einer gemeinsamen Tochtergesellschaft von T-Online und dem Axel Springer Verlag, teilten die Unternehmen am Mittwoch in Berlin mit.

vwd BERLIN. Die T-Online International AG, Darmstadt, erwirbt zu diesem Zweck 37 % des News- und Entertainment-Portals Bild.de, ein in Gründung befindliches Springer-Unternehmen. Der Name der Gesellschaft werde Bild.de/T-Online AG sein.

T-Online International AG - Drei-Monatsverlauf

Springer-Vorstandsmitglied Mathias Döpfner bezeichnete das Projekt als "Idealkonstellation". Das neue Unternehmen solle dazu beitragen, das Internet noch attraktiver für den Ausbau zum Massenmarkt zu machen. 59 % aller Internetnutzer in Deutschland gingen über T-Online ins Netz. Diese 14,2 Mill. Nutzer sowie die mehr als elf Mill. Bildleser seien hierfür eine gute Voraussetzung.

Nach Ansicht des Telekom - Vorstandsvorsitzenden Ron Sommer baut das Joint-Venture die Stellung von T-Online als Deutschlands und Europas führendem Online-Provider aus und wird den Abstand zu den Wettbewerbern weiter vergrößern. Das Joint-Venture sei ein erster Baustein für weitere mögliche Projekte beider Unternehmen, sagte Sommer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%