Archiv
ifo-Geschäftsklima stützt Bild einer fortgesetzten Erholung - Coba

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aufhellung des Geschäftsklimas in Deutschland stützt nach Einschätzung der Commerzbank das Bild einer sich im zweiten Halbjahr fortsetzenden Konjunkturerholung. Dabei dürfte mit einem Anziehen der Investitionstätigkeit "der Funken allmählich auch auf die Inlandsnachfrage überspringen", heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Gleichwohl sollten aber "keine Wunder" erwartet werden.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Aufhellung des Geschäftsklimas in Deutschland stützt nach Einschätzung der Commerzbank das Bild einer sich im zweiten Halbjahr fortsetzenden Konjunkturerholung. Dabei dürfte mit einem Anziehen der Investitionstätigkeit "der Funken allmählich auch auf die Inlandsnachfrage überspringen", heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Gleichwohl sollten aber "keine Wunder" erwartet werden.

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich nach Angaben des ifo Instituts nach dem Einbruch im Vormonat im Juli wieder deutlich aufgehellt. Der Geschäftsklimaindex legte von 94,6 auf 95,6 Punkte zu. Von AFX News befragte Volkswirte hatten mit einem etwas geringeren Anstieg gerechnet. Sowohl die Urteile zur aktuellen Geschäftslage als auch die Erwartungen für die kommenden Monate hätten sich verbessert.

Für das Gesamtjahr sieht sich die Commerzbank in ihrer Wachstumsprognose von 2 Prozent bestätigt. Die wieder bessere Beurteilung der Geschäftslage lasse hoffen, dass sich die jüngste Serie positiver Konjunkturdaten zu Produktion und Auftragseingängen im Verarbeitenden Gewerbe fortsetzen werde. Im Handel könnte dies auf eine Stabilisierung des seit letztem Sommer rückläufigen Trends deuten.

Die gestiegenen Geschäftserwartungen bringen der Commerzbank zufolge eine wieder größere Zuversicht der Unternehmen zum Ausdruck. Dadurch werde auch die Hoffnung auf eine lebhaftere Investitionstätigkeit genährt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%