IFRIC Interpretationsentwürfe zur Anwendung von IAS 17 auf bestimmte Vertragsvereinbarungen (D3) und der Bilanzierung von Rekultivierungs-Fonds (D4)

Archiv
IFRIC Interpretationsentwürfe zur Anwendung von IAS 17 auf bestimmte Vertragsvereinbarungen (D3) und der Bilanzierung von Rekultivierungs-Fonds (D4)

Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) ...

Das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) hat zwei Interpretationsentwürfe - D3 Determining whether an Arrangement contains a Lease und D4 Decommissioning, Restoration and Environmental Rehabilitation Funds - veröffentlicht.
Es gibt vertragliche Vereinbarungen, die rechtlich betrachtet kein Leasing beinhalten, obwohl der Vertrag das Nutzungsrecht von Vermögenswerten für eine bestimmte Zeit exklusiv auf einen Vertragspartner überträgt. Zu solchen Vertragsgestaltungen können z. B. Outsourcing-Verträge gehören. D3 schlägt Regelungen vor, dass solche Vertragsvereinbarungen bei Erfüllung bestimmter Kriterien gemäß IAS 17 Leasing bilanziert werden sollen.
Rekultivierungs-Fonds dienen der Ansammlung von Vermögenswerten, um beispielsweise Rückbauverpflichtungen oder die Entsorgung von Altfahrzeugen aus diesem Fondsvermögen zu bedienen. Der Interpretationsentwurf D4 unterbreitet Anwendungshilfen zur Bilanzierung solcher Fonds.
Klaus Pohle, Präsident des DSR begrüßt die Interpretationsentwürfe. "Die Konkretisierung des Anwendungsbereichs von IAS 17 führt dazu, dass bestimmte Verträge, die bislang nicht bilanziert wurden, bei einem Unternehmen zum Ausweis von Vermögenswerten und Schulden in der Bilanz führen. Die Regelungen von D3 stellen damit sicher, dass das beim Unternehmen liegende Risiko entsprechend der wirtschaftlichen Gegebenheiten angemessen in der Bilanz abgebildet wird.
Die Regelungen des D4 werden in Europa zunehmend bedeutsam, da beispielsweise aufgrund der Elektroschrott-Verordnung der EU, die Anzahl solcher Fonds zunehmen kann."
Stellungnahmen zum Standardentwurf können bis zum 19. 3. 2004 beim DRSC e. V. eingereicht werden. Der Interpretationsentwurf ist auf der Website des DRSC www.drsc.de veröffentlicht. Für Rückfragen: Generalsekretärin: Liesel Knorr, Tel. 030 / 206412-11; Technical Director: Markus Zeimes, Tel. 030 / 206412-25.

Quelle: DER BETRIEB, 20.01.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%