Archiv
IG-Metall-Chef erneuert Forderung nach KurskorrekturDPA-Datum: 2004-07-01 08:11:12

Berlin (dpa) - Der IG-Metall-Vorsitzende Jürgen Peters setzt trotz des Streits zwischen Gewerkschaften und SPD weiterhin auf die Bundesregierung. «Wir haben immer gesagt, wir wollen eine andere Politik, wir wollen keine andere Regierung», sagte Peters am Donnerstag im ARD-«Morgenmagazin».

Berlin (dpa) - Der IG-Metall-Vorsitzende Jürgen Peters setzt trotz des Streits zwischen Gewerkschaften und SPD weiterhin auf die Bundesregierung. «Wir haben immer gesagt, wir wollen eine andere Politik, wir wollen keine andere Regierung», sagte Peters am Donnerstag im ARD -«Morgenmagazin».

«Wir wollen, dass die soziale Schieflage korrigiert wird», so Peters. Die IG Metall werde nicht zulassen, dass die SPD immer weiter nach rechts rücke, «nur weil die SPD meint, es gebe keine Alternative für die Gewerkschaften».

SPD-Chef Franz Müntefering trifft sich heute mit dem DGB-Vorsitzenden Michael Sommer, um den Streit über den Reformkurs der Regierung beizulegen. Über die Ergebnisse des Treffens wurde Stillschweigen bis zur Sitzung des SPD-Gewerkschaftsrates am kommenden Montag vereinbart.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%