Archiv
IG Metall fordert zukunftsfähiges Konzept für Siemens in Bruchsal

Im Werk der Siemens AG in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) müssen die Arbeitsplätze aus Sicht der Arbeitnehmervertreter durch langfristig konkurrenzfähige Produkte gesichert werden. IG Metall und Betriebsrat forderten am Freitag ein "zukunftsfähiges Konzept". In der Fertigung von elektronischen Wählsystemen seien die Arbeitsplätze von 300 Mitarbeitern in Gefahr. Es gebe Pläne des Unternehmens, diese Fertigung nach China zu verlagern. In Bruchsal sind 1 400 Mitarbeiter beschäftigt. Sie wollen einen Beitrag zur Standortsicherung leisten.

dpa-afx BRUCHSAL. Im Werk der Siemens AG in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) müssen die Arbeitsplätze aus Sicht der Arbeitnehmervertreter durch langfristig konkurrenzfähige Produkte gesichert werden. IG Metall und Betriebsrat forderten am Freitag ein "zukunftsfähiges Konzept". In der Fertigung von elektronischen Wählsystemen seien die Arbeitsplätze von 300 Mitarbeitern in Gefahr. Es gebe Pläne des Unternehmens, diese Fertigung nach China zu verlagern. In Bruchsal sind 1 400 Mitarbeiter beschäftigt. Sie wollen einen Beitrag zur Standortsicherung leisten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%