Archiv
IG Metall: Siemens fordert Lohnverzicht in deutschen Niederlassungen

Der Siemens-Konzern fordert nach Gewerkschaftsangaben von den mehr als 30 000 Beschäftigten in seinen deutschen Niederlassungen zum Teil erheblichen Lohnverzicht und längere Arbeitszeiten.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Siemens-Konzern fordert nach Gewerkschaftsangaben von den mehr als 30 000 Beschäftigten in seinen deutschen Niederlassungen zum Teil erheblichen Lohnverzicht und längere Arbeitszeiten. Im Gegenzug biete Siemens bei den Verhandlungen über ein neues Tarifsystem keinerlei Beschäftigungssicherung, kritisierte die IG Metall am Montag. An einem Aktionstag will die Gewerkschaft am 16. Dezember bundesweit gegen die Konzernpläne protestieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%