Ikea-Chef führt Liste an
Der reichste Schweizer ist ein Schwede

Der reichste Mann der Schweiz ist ein Schwede: Ingvar Kamprad, Gründer und Inhaber der Möbelkette Ikea, führt mit einem Vermögen von rund 15 Mrd. Franken (10 Mrd. Euro) die neue Reichen-Liste des Wirtschaftsmagazins "Bilanz" an.

HB/dpa ZÜRICH. Kamprad lebt seit 25 Jahren am Genfer See. Platz zwei belegt mit 14 Mrd. Franken die Familie Rausing, der der Verpackungskonzern Tetra Pak gehört, wie "Bilanz" am Dienstag mitteilte.

Allerdings ist das Vermögen der 300 reichsten Schweizer in diesem Jahr um 50 Mrd. Franken geschrumpft - die Börsen- und Konjunkturflaute fordert ihren Preis. Aber im Schnitt besitzt jeder der 300 Reichsten 1,1 Mrd. Franken. Die größte Häufung von Reichtum findet sich am Genfer See.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%