Illustrierten-Umfrage
40 Prozent der Deutschen wollen Eichels Rücktritt

Schlechte Noten für den Finanzminister: Ein Gutteil der Bundesbürger ist mit seiner Arbeit nicht zufrieden.

dpa HAMBURG. Angesichts des Milliarden-Defizits im Haushalt und befürchteter Steuererhöhungen sind 40 % der Deutschen für einen Rücktritt von Finanzminister Hans Eichel (SPD). Das ist das Ergebnis einer Umfrage der TV-Illustrierten "Bildwoche", für die Emnid vom 13. bis 15. Mai 1005 Bürger befragte.

Vor allem bei den Jüngeren (bis 29 Jahre) sei das Vertrauen in Eichel nicht groß. Von ihnen wollten 44 %, dass der Minister sein Amt niederlegt, teilte die Illustrierte am Donnerstag in Hamburg mit. Auch in großen Familien mit vier und mehr Personen im Haushalt sei die Unzufriedenheit mit 45 % über Eichels Finanzpolitik deutlich größer als bei Single-Haushalten mit 39 %. Von den SPD-Wählern wollten 18 % den Rücktritt des Ministers.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%