Im abgelaufenen Geschäftsjahr wird ein Gewinn von 800 Millionen Pfund erwartet
Technologiekonzern Marconi streicht 3000 Stellen

rtr LONDON. Der britische Technologiekonzern Marconi will nach eigenen Angaben in den kommenden zwölf Monaten weltweit rund 3 000 Mitarbeiter weniger beschäftigen. Das Unternehmen teilte am Dienstag in London mit, die Arbeitsplätze würden im Rahmen einer Konzern-Restrukturierung abgebaut. Die einmaligen Kosten für die Umstrukturierung bezifferte Marconi auf 400 Mill. Pfund (rund 1,26 Mrd. DM). Vom Geschäftsjahr 2003/2004 an erwarte das Unternehmen Einsparungen aus dem Konzernumbau von jährlich 200 Mill. Pfund. Marconi erwartet den weiteren Angaben zufolge für das abgelaufene Geschäftsjahr 2000/2001 (31. März) einen operativen Gewinn von rund 800 Mill. Pfund.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%