Im dritten Quartal
Air France mit Nettogewinnrückgang

vwd PARIS. Der Nettogewinn der Air France SA, Paris, ist im dritten Quartal des am 31. März endenden Geschäftsjahres auf 33 Mill. Euro von 126 Mill. EUR im Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Wie die französische Fluggesellschaft am Dienstag weiter mitteilte, wurde beim operativen Ergebnis ein Verlust von 19 Mill. Euro erzielt. Im Vorjahresquartal erwirtschaftete Air France dagegen noch einen Betriebsgewinn von 40 Mill. Euro. Die Umsätze verzeichneten im Berichtszeitraum einen Zuwachs auf 3,15 (2,58) Mrd Euro.

In den vergangenen neun Monaten per 31. Dezember ging der Nettogewinn den Angaben zufolge auf 461 (436) Mill. Euro zurück. Der Betriebsgewinn lag mit 395 Mill. Euro auf dem Niveau des Vorjahreszeitraum. Die Umsätze beliefen sich laut Air France auf 9,29 (7,73) Mrd Euro.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%