Im Durchschnitt werden 1,8 Tage FReizeit pro Jahr nicht wahr genommen
US-Arbeitnehmer lassen für 20 Milliarden Dollar Urlaub verfallen

afp WASHINGTON. Die Arbeitnehmer in den USA lassen jährlich Urlaub in Wert von knapp 20 Milliarden Dollar verfallen. Dies geht aus einer in Washington veröffentlichten Studie des Online-Reisebüros Expedia hervor.

Danach nimmt jeder Vollzeit-Angestellte durchschnittlich 1,8 der ihm zustehenden Urlaubstage nicht wahr. Berechnet mit dem allgemeinen Einkommensniveau ergibt dies einen Gesamtwert von 19,3 Milliarden Dollar - über den sich letztlich die Arbeitgeber freuen können. Die meisten der Urlaubs-Säumer gaben als Grund an, dass sie zu beschäftigt für freie Tage seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%