Im Eigenvertrieb nicht profitabel
Deutsche Hyp: Vertrieb privater Baufinanzierung über Dresdner Bank

vwd FRANKFURT. Die Deutsche Hypothekenbank Frankfurt-Hamburg Frankfurt, wird den Eigenvertrieb für ihr privates Baufinanzierungsgeschäft einstellen und das Privatkundengeschäft über die Filialen ihrer Muttergesellschaft Dresdner Bank AG, Frankfurt, vertreiben. Wie die Deutsche Hyp am Dienstag erläuterte, erwies sich das Privatkundengeschäft im Eigenvertrieb als nicht mehr hinreichend profitabel. Die bundesweit 27 Privatkunden-Marktteams mit rund 150 Mitarbeitern würden zum Jahresende aufgegeben, hieß es weiter.

Der Arbeitsplatzabbau solle sozialverträglich erfolgen, sagte ein Sprecher des Instituts auf Anfrage. Über die Art und Weise der Stellenreduzierung liefen derzeit Verhandlungen mit den Arbeitnehmergremien. Hinsichtlich der künftigen Verrechnung der Vertriebsleistungen betonte der Sprecher, die Verhandlungen mit der Dresdner Bank über einen entsprechenden Kooperationsvertrag dauerten noch an. Es werde für beide Institute jedoch "etwas übrig bleiben", fügte er hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%