Im Februar sind Zuwächse wahrscheinlich
Autoimporteure erwarten Besserung

Nach Einschätzung des Verbandes der Importeure von Kraftfahrzeugen (VDIK) ist die Zahl der Pkw-Neuzulassungen im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat erstmals wieder leicht gestiegen.

zel DÜSSELDORF. VDIK-Präsident Volker Lange sagte gestern in Düsseldorf, dass der Zuwachs voraussichtlich bei 1 % liegen werde.

Nach dem schlechten Jahr 2001 rechnen sich die ausländischen Automobilhersteller wieder bessere Chancen aus. "Wir sehen das in diesem Jahr optimistischer", betonte Verbandspräsident Lange. Die Importeure glauben, dass sie mit neuen Modellen mehr Kunden für sich gewinnen werden. 2002 können sie vor allem zusätzlich Diesel-getriebene Fahrzeuge verkaufen. Im vergangenen Jahr hatten die deutschen Anbieter einen deutlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber den ausländischen Konkurrenten, weil sie mehr Dieselmodelle im Angebot hatten. 2001 war der Marktanteil der Importeure in Deutschland deutlich von 33,6 % auf 32,2 % abgesackt.

Mit dem positiven Februar-Ergebnis sieht sich der VDIK in seiner Prognose bestätigt, dass es in diesem Jahr in Deutschland keinen weiteren Rückgang bei den Neuzulassungen geben wird. In den beiden vorangegangenen Jahren war die Zahl der neu zugelassenen Pkw geschrumpft - zuletzt auf 3,3 Millionen Fahrzeuge.

Schwierig bleibt die Situation bei Nutzfahrzeugen. Nach den ebenfalls am Mittwoch vom europäischen Herstellerverband Acea veröffentlichten Daten ist die Zahl der Lkw- und Transporter-Zulassungen im vergangenen Jahr um 3,1 % auf 1,85 Millionen Fahrzeuge geschrumpft. Für 2002 wird mit einem weiteren Rückgang gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%