Im M-Dax gewinnt MLP über 8 %.
Deutsche Standardwerte legen zu

Trotz schwacher Vorgaben der US-Computerbörse Nasdaq gehören Technologietitel ebenfalls zu den Favoriten der Anleger.

dpa/rtr FRANKFURT. Die deutschen Börsen-Standardwerte haben am Montag im Handelsverlauf zugelegt. Das Börsenbarometer Dax kletterte bis 11.35 Uhr um 0,75 % auf 6 849,32 Punkte. Die im M-Dax zusammengefassten 70 mittelgroßen Werte zogen um 1,02 % auf 4 992,07 Zähler an. Am Neuen Markt pendelten die Wachstumswerte im Nemax-50 (Performance-Index) um ihren Freitagsschluss bei 5 214,72 Punkten.

Die Liste der Kursgewinner im Dax führte BMW an. Der Münchner Autohersteller profitierte weiterhin von den hervorragenden Halbjahreszahlen und neuen Fahrzeugmodellen. Der Titel verteuerte sich um 2,97 % auf 39,90 Euro. Trotz schwacher Vorgaben der US- Computerbörse Nasdaq gehörten Technologietitel ebenfalls zu den Favoriten der Anleger. Das Papier der Siemens-Halbleitertochter Infineon zog um 1,75 % auf 55,84 Euro an.

Nach den Kursgewinnen der vergangenen Wochen belasteten Händlern zufolge Gewinnmitnahmen die Aktien des Berliner Pharmakonzerns Schering und des Dialyseherstellers Fresenius Medical Care . Die Titel gaben 1,55 % auf 72,95 Euro beziehungsweise 1,39 % auf 101,08 Euro nach.

MLP-Aktie nach Kapital-Plänen im Aufwind

Eine geplante Neuordnung der Kapital- und Beteiligungsstruktur des Finanzdienstleisters MLP hat am Montag nach Angaben von Händlern den Kurs der Aktien des Unternehmens beflügelt. Die Vorzugsaktie notierte am späten Vormittag mit einem Plus von 5,6 % bei 179,50 Euro, die MLP-Stammaktie stieg um 8,8 % auf 179 Euro. Händler verwiesen auf die Pläne des im M-Dax notierten Unternehmens, die Vorzugsaktien abzuschaffen und damit die Anteile auf eine einheitliche Aktiengattung umzustellen. "Das beflügelt die Stämme, die zuvor mit einem Discount notiert hatten", sagte ein Händler.

Der Rentenmarkt zeigte sich mit leichten Kursaufschlägen. Der Bund-Future zehnjähriger Staatsanleihen lag unverändert bei 105,32 Punkten. Der Rentenindex Rex verbesserte sich um 0,2 % auf 110,09 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%