Im neuen Jahr ist eine Reihe wichtiger Produktneuheiten zu erwarten
Hybridmodell von Toyota wird 2005 zum Auto des Jahres

Die Industrie beweist Einfallsreichtum. Ob Hybridauto, Packstation, fliegendes Büro - im neuen Jahr können sich Konsumenten auf wichtige Produktinnovationen einstellen.

HB DÜSSELDORF. Nach dem Anfangserfolg in den USA drückt der japanische Autohersteller Toyota jetzt auch in Europa das Hybridmodell "Prius" stärker in den Markt. Die Idee ist alt, das Konzept neu. 2005 wird das Jahr der Hybrid-Autos, jubeln die Verfechter der Technik. 200 000 Stück will Toyota im nächsten Jahr produzieren, und der Absatz wird keine Probleme bereiten.

Die hohen Spritpreise spielen den Japanern in die Hände. Fünf Liter Durchschnittsverbrauch sind das beste Verkaufsargument. Die Konkurrenz hat bei Sparmodellen bislang auf Diesel gesetzt und reagiert jetzt hastig aufgeschreckt: Daimler-Chrysler und General Motors planen nun ebenfalls die Entwicklung eines Hybridantriebs, doch das dauert. Die Sportwagenschmiede Porsche denkt dagegen ganz pragmatisch: Sie will einen Zwittermotor für den Geländewagen Cayenne haben. Statt einer teuren und langwierigen Eigenproduktion wollen die Stuttgarter einfach das Konzept von Toyota kaufen.

Lesen Sie auf Seite 2: Pakete brauchen keinen Postbeamten mehr

Seite 1:

Hybridmodell von Toyota wird 2005 zum Auto des Jahres

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%