Im Oktober 13 % weniger Fluggäste
Lufthansa sieht Talsohle bei Passagierzahlen erreicht

Der Vorstandschef der Fluggesellschaft Lufthansa, Jürgen Weber, sieht beim Rückgang der Passagierzahlen nach den Anschlägen in den USA die Talsohle erreicht.

Reuters MÜNCHEN. "Es ist aus unserer Sicht der Boden erreicht", sagte Weber am Montag anlässlich des Richtfestes des zweiten Terminals des Münchener Flughafens. "Wir sehen eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau, aber noch keinen Aufschwung", fügte Weber hinzu. Wann dieser komme, könne er aber nicht sagen, Vor allem der US-Markt bleibe schwierig. Zu der aktuellen Auseinandersetzung mit den Gewerkschaften über ein Sparpaket bei der Lufthansa wollte sich Weber nicht äußern.

Im Oktober war die Zahl der Lufthansa-Passagiere gegenüber dem Vorjahresmonat um mehr als 13 % gesunken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%