Im Quartal
Schweizer UBS mit Gewinnrückgang

Die Großbank kämpft mit der schwachen Konjunktur in den wichtigsten Volkswirtschaften.

dpa ZÜRICH/BASEL. Die Schweizer Großbank UBS hat im 2. Quartal 2001 einen Gewinnrückgang verzeichnet. Wie das Unternehmen am Dienstag in Zürich und Basel mitteilte, ging der Reingewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal um 26 % auf 1,4 Mrd. Franken (rund 923 Mio Euro) zurück. UBS erklärte dies mit dem starken Ergebnis im Vergleichsquartal 2000. Aber auch die schwache Konjunktur in den wichtigsten Volkswirtschaften und die Unsicherheit an den Aktienmärkten seien für die Entwicklung verantwortlich.

Den Neugeldzufluss bezifferte UBS im 2. Quartal auf 24 Mrd. Franken. Das verwaltete Vermögen wurde per 30. Juni mit insgesamt 2,6 Billionen Franken angegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%