Im September 2000 noch bei 131 Euro - Jahreshoch 2002 lag bei 20,94 Euro
Aktienkurs von Lion Bioscience fällt auf Allzeittief

Nach Ansicht von Analysten ziehen sich Großinvestoren aus den stark unter Druck geratenen Titeln zurück. Nächste Woche will das Biotechnologie-Unternehmen Geschäftszahlen vorlegen.

Reuters FRANKFURT. Der Aktienkurs des Biotechnologieunternehmens Lion Bioscience ist am Dienstag weiter unter Druck geraten und hat ein Allzeittief von 4,75 Euro erreicht. Marktbeobachter und das Unternehmen konnten den seit Tagen anhaltenden Kursverfall nicht eindeutig erklären. "Wir können uns nicht erklären, was das ausgelöst haben soll", sagte Lion-Sprecherin Andrea Kreißelmeier. Von Unternehmensseite her gebe es keinerlei Neuigkeiten. "Ich kann mir nur vorstellen, dass die Aktien im Vorfeld der Geschäftszahlen nächste Woche unter Druck geraten", sagte Merck-Finck-Analystin Sabine Eberhardt. Offensichtlich seien die Markterwartungen doch noch relativ hoch gewesen und würden nun relativiert.

Ein Händler führte den Kursverlust auf eine "Sell"-Empfehlung für Lion-Titel vom Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt zurück, die am Montag noch einmal verbreitet worden sei. Die Analysten hatten das Anlageurteil vom 14. Mai mit Zweifeln an der Fähigkeit Lions begründet, weitere so genannte "i-biology-deals" abzuschließen zu können. Ein anderer Marktbeobachter sagte, er könne sich den Abwärtstrend nur damit erklären, dass sich ein großer Investor aus den Titeln zurückziehe und über mehrere Tage verkaufe. Lion will sich als Anbieter von unternehmensweiten Informatikanwendungen (i-biology) für den biologischen Forschungsprozess profilieren. Eine erste derartige Anwendung hat Lion beim Chemiekonzern Bayer implementiert und hat weitere Kooperationen in dieser Größenordnung schon für das Geschäftsjahr 2001/02 angekündigt.

Seit Freitag vergangener Woche haben die Aktien der im Nemax 50 gelisteten Firma mehr als ein Drittel an Wert verloren. Am Mittag notierten sie mit 6,65 Prozent im Minus bei 5,05 Euro. Ihr Jahreshoch erreichten sie im Januar mit 20,94 Euro. Am 5. September 2000 verzeichneten die Lion-Titel ihr Allzeithoch bei 131,30 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%