Im Sog der internationalen Börsen
Börse Tokio schließt sehr schwach

Der Aktienmarkt in Tokio hat am Dienstag im Sog der Wall Street auf breiter Front schwächer geschlossen. Die größten Verluste verzeichneten Exportwerte wie Toyota Motor.

Reuters TOKIO. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index gab 2,36 Prozent auf 9 162,26 Punkte nach und baute damit die Vortagesverluste aus. Der breitere Topix-Index verlor 1,92 Prozent auf 903,37 Zähler. Marktteilnehmer sagten, angesichts der Verluste an den US-Märkten und in Europa sei zu erwarten gewesen, dass Japan nicht immun sei.

Exportwerte, die in den USA einen grossen Teil ihrer Gewinn erwirtschaften, verloren überdurchschnittlich. Die Aktien von Toyota, Japans größtem Autobauer, ermäßigten sich um 2,24 Prozent 3060 Yen.

Advantest, die Geräte zum Test von Chips herstellt, fielen im Gleichschritt mit US-Branchenvertretern um 4,44 Prozent auf 4 520 Yen.

Bankwerte kamen wieder unter Druck. Am Vortag war der Sektor fester gewesen, nachdem in einer Kaninettsumbildung der Reformer Heizo Takenaka zum neuen Minister für den Finanzdienstleistungsbereich ernannt worden war. UFJ Holdings brachen 12,07 Prozent auf 284 000 Yen ein. Die größere Sumitomo Mitsui Banking Corp rutschten 5,56 Prozent auf 646 Yen ab. Analysten erklärten, es bestehe weiterhin Unsicherheit, wie öffentliche Mittel verwendet werden sollen, um Banken zum Abbau von schlechten Krediten zu ermutigen. Außerdem sei ungewiss, wann die Regierung Mittel einschießen könnte.

Feiertagshinweis

Auf Grund des "Nationalfeiertag der VR China" in Hongkong bleiben am Dienstag Börsen, Banken und Behörden geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%