Im Sog der US-Börsen: Börse Tokio schließt leichter

Im Sog der US-Börsen
Börse Tokio schließt leichter

Der Aktienmarkt in Tokio hat am Donnerstag im Sog der Wall Street leichter geschlossen. Der Nikkei-Index verlor zum siebten Mal in Folge und ging mit minus 0,49 % bei 10 128,18 Zählern aus dem Handel.

Reuters TOKIO. Der Aktienmarkt in Tokio hat am Donnerstag im Sog der Wall Street leichter geschlossen. Vor allem exportlastige Titel wie Nissan Motor Co Ltd verzeichneten Kursverluste, was Händler auf schwindende Hoffnungen auf eine schnelle Erholung der US-Wirtschaft zurückführten. Stützend wirkten sich hingegen erneute Kursgewinne im Bankensektor aus. Der 225 Werte umfassende technologielastige Nikkei-Index verlor zum siebten Mal in Folge und ging mit minus 0,49 % bei 10 128,18 Zählern aus dem Handel. Der breiter gefasste Topix-Index fiel um 0,27 % auf 984,90 Zähler.

"Da die Hoffnungen auf eine Gesundung in den USA dünner werden, schwinden auch in Tokio die Gründe für Kursgewinne", sagte Koichi Ogawa, leitender Portfolio-Manager bei Daiwa SB Investments. Händler sagten, enttäuschende Unternehmensnachrichten von Branchengrößen wie dem weltgrößten Chip-Hersteller Intel und General Motors signalisierten erneut auch harte Zeiten für japanische Auto- und Elektronikhersteller. Die Papiere von Nissan verloren 4,14 %, die Aktien des Bürogeräteherstellers Canon Inc gaben 3,17 % ab. Zu den Kursgewinnern gehörten die Aktien von Japan Telecom mit einem Plus von 8,04 %.

An der Wall Street hatten am Mittwoch der Standardwerte-Index Dow Jones 2,13 % und der technologielastige Nasdaq-Index 2,82 % im Minus geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%