Im Überblick
Die Städte und Stadien der EM 2008

Das Konzept sieht jeweils vier Spielorte und Stadien in beiden Ländern vor. Das Endspiel der Euro 2008 soll im Wiener Ernst Happel-Stadion stattfinden, das Eröffnungsspiel im Berner Wankdorf-Stadion über die Bühne gehen.

HB/dpa GENF. Die Europameisterschaft 2008 findet zum zweiten Mal nach 2000 mit Belgien und den Niederlanden als Gastgebern in zwei Ländern statt. Das Konzept sieht jeweils vier Spielorte und Stadien in beiden Ländern vor. Das Endspiel der Euro 2008 soll im Wiener Ernst Happel-Stadion stattfinden, das Eröffnungsspiel im Berner Wankdorf-Stadion über die Bühne gehen.

Spielorte in der Schweiz:

Zürich:

  • Einwohner: 350 000
  • Name: Stadion Zürich
  • Kosten: 516,9 Mill. Euro für den Gesamtkomplex mit Büros, Wohnungen, Restaurants, Hotel
  • Status: In Planung/Eröffnung Ende 2006
  • Fassungsvermögen: 30 016
  • 3 Gruppenspiele



Genf:

  • Einwohner: 175 000
  • Name: Stadion Genf
  • Kosten: 376,6 Mill. Euro für den Gesamtkomplex mit Einkaufscenter, Hotel, Tiefgarage, TV-Studio
  • Status: Eröffnung am 14. März 2003
  • Fassungsvermögen: 30 502
  • 3 Gruppenspiele



Basel:

  • Einwohner: 170 000
  • Name: St.-Jakob-Park
  • Kosten: 340 Mill. Euro für den Gesamtkomplex mit Einkaufscenter, Büros, Parkhaus und Restaurants
  • Status: Eröffnet im März 2001
  • Fassungsvermögen: 30 132
  • 3 Gruppenspiele



Bern:

  • Einwohner: 130 000
  • Name: Wankdorf-Stadion
  • Kosten: 516,9 Mill. Euro für den Gesamtkomplex mit Einkaufscenter, Hotel, Restaurants, Büro- und Schulgebäude
  • Status: Im Bau/Eröffnung Juni 2005
  • Fassungsvermögen: 40 228
  • 3 Gruppenspiele (darunter das Eröffnungsspiel), 2 Viertelfinals, 1 Halbfinale



Spielorte in Österreich:

Wien:

  • Einwohner: 1,55 Millionen
  • Name: Ernst-Happel-Stadion
  • Kosten: 14,9 Mill. Euro für Erweiterung
  • Status: In Betrieb
  • Fassungsvermögen: 50 008 Sitzplätze
  • 3 Gruppenspiele, 2 Viertelfinals, 1 Halbfinale, Finale



Salzburg:

  • Einwohner: 142 000
  • Name: Stadion Salzburg
  • Kosten: 59 Mill. Euro (44 Mill. für Neubau auf 18 200 Sitzplätze, 15 Mill. für Ausbau)
  • Status: Eröffnung am 8. März 2003
  • Fassungsvermögen: 30 020 Sitzplätze
  • 3 Gruppenspiele



Klagenfurt:

  • Einwohner: 90 000
  • Name: Waidmannsdorf (neu)
  • Kosten: 40 Mill. Euro
  • Status: geplant/Fertigstellung 2004
  • Fassungsvermögen: 30 757
  • 3 Gruppenspiele





  • Innsbruck:


  • Einwohner: 113 000
  • Name: Tivoli (neu)
  • Kosten: 37 Mill. Euro
  • Status: Aufstockung um einen Rang geplant bis 2004
  • Fassungsvermögen: 30 600 Sitzplätze
  • 3 Gruppenspiele



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%