Im Vorfeld von Oracle-Zahlen
SAP-Aktie gewinnt an Wert

Die Stammaktien des Softwarehauses SAP haben am Montag, ihrem ersten Handelstag im Dax, an Wert gewonnen. Händler führten die positive Kursentwicklung auf die bevorstehende Bekanntgabe der Quartalszahlen von Oracle zurück, die nach Experten-Schätzung im Rahmen der Erwartungen ausfallen werden.

Reuters FRANKFURT. Die SAP-Stämme, die am Montag erstmals anstelle der Vorzugsaktien im Standardwerte-Index vertreten sind, gewannen bis zum späten Vormittag um mehr als drei Prozent auf 156,89 Euro. Der Dax verbuchte zur selben Zeit ein Plus von 0,4 %. "Der Markt geht davon aus, dass die Oracle-Zahlen nicht so schlecht ausfallen werden", sagte Björn Wystrach, Aktienhändler bei der Helaba. "Das Unternehmen hatte ja schon gesagt, man werde die Prognosen einhalten, und das stützt die Aktien von SAP."

Der zweitgrößte Softwarehersteller der Welt, Oracle Corp., will am Montag sein Ergebnis im vierten Quartal bekannt geben. Analysten gehen vom Rückgang des Gewinns pro Aktie von zwei Cents auf 14 Cents im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus. "Da das Unternehmen keine Gewinnwarnung abgegeben hat, gehen wir davon aus, dass das Ergebnis im Rahmen der Erwartungen liegen wird", sagte Bob Austrian, Analyst bei der Bank of America.

Charttechnisch sei die SAP-Aktie allerdings etwas angeschlagen, sagte Aktienhändler Wystrach. "Der Wert hat ein Abwärtspotenzial bis 147 Euro. Die Zahlen von Oracle werden zeigen, wie es weitergeht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%