Immer noch in aller Munde
EM.TV unbeeindruckt von Bericht über Klattens Nicht-Einstieg

Die Aktien des Münchener Medienkonzerns EM.TV haben sich am Donnerstag unbeeindruckt davon gezeigt, dass Manager Werner Klatten nach Informationen der "Financial Times Deutschland" nicht wie angekündigt zum Jahreswechsel als Großaktionär eingestiegen ist. EM.TV kletterten bis 9.30 Uhr 1,82 % auf 1,68 ?. Der Nemax 50 stieg unterdessen 1,92 % auf 1 189,01 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. "Klatten ist wohl mit der Absicht bei EM.TV eingestiegen, dass er die 25 % übernimmt", sagte ein Händler. "Wenn er das nicht macht, wird er wohl seine Gründe haben." Auch ein anderer Marktteilnehmer nannte es "eher negativ, wenn ein Vorstandsvorsitzender sage: Ich brauche von meinem Unternehmen keine Aktien."

Klatten könne aber auch über die Börse gekauft haben, hieß es. In den letzten drei bis vier Handelssitzungen hätten die Umsätze um 30 bis 40 % über dem üblichen Niveau gelegen. Die Aktie habe dabei rund 60 % zugelegt.

"Man kann sich sowieso auf nichts verlassen"

"Endlich wird bei EM.TV die alte Linie weitergeführt: Man kann sich sowieso auf nichts verlassen", kommentierte ein anderer Händler. Aber das interessiere keinen mehr. "Kunden finde ich dafür sowieso keine."

Die Aktie sei immer noch in aller Munde, widersprach ein anderer Händler. "EM.TV war ein zu großer High-Flyer und ist zu tief abgestürzt, um so schnell in Vergessenheit zu geraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%