Archiv
Immer weniger Menschen arbeiten im Einzelhandel

Die Zahl der Beschäftigten im Einzelhandel geht bereits das fünfte Jahr in Folge zurück. Besonders die großen Supermärkte bauten im vergangenen Jahr Personal ab.

afp WIESBADEN. Im deutschen Einzelhandel sind im vergangenen Jahr erneut Stellen gestrichen worden. Insgesamt seien 2,5 Millionen Menschen im Einzelhandel beschäftigt gewesen, teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mit. Dies seien 0,7 % weniger als noch 1999. Damit ging die Beschäftigung bereits das fünfte Jahr in Folge zurück. Besonders die großen Supermärkte bauten im vergangenen Jahr Personal ab.

Den Angaben zufolge wurden mehr Vollzeit- als Teilzeitstellen gestrichen. Die Zahl der Vollbeschäftigten sank im Durchschnitt um 0,7 % gegenüber 1999, die der Teizeitbeschäftigten um 0,6 %. Der Anteil der Teilzeitbeschäftigten liegt im Einzelhandel besonders hoch, er beträgt knapp 50 % des gesamten Personals.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%