Immobilientitel im Minus
Aktien Sydney können sich gut behaupten

Die Aktien in Sydney haben am Dienstag gut behauptet geschlossen. Der S&P/ASX-200-Index stieg um 0,2 % bzw. 5,3 Punkte auf 3 170,4. Den 528 Kursverlierern standen 529 Kursgewinner gegenüber. Gehandelt wurden 528,5 (517,8) Mio Aktien im Wert von 1,87 (1,96) Mrd A-$.

vwd SYDNEY. Gestützt wurde der Markt vor allem durch Gewinne beim Index-Schwergewicht News Corp und Versicherungstiteln. Dem standen Verluste etwa bei Cable & Wireless Optus gegenüber, weil sich Investoren lieber aus dem Wert zurückzogen, als das Aktientauschangebot mit Singapur Telecom zu akzeptieren. Optus fielen um 5,3 % bzw. 0,20 A-$ auf 3,60.

Die Papiere der Versicherung QBE erhöhten sich dagegen um 4,7 % bzw. 0,49 A-$ auf 2,93, nachdem es ihr Joint Venture mit HIH Insurance erfolgreich restrukturiert hat, sagte ein Händler. Dies habe den ganzen Sektor nach oben gezogen. So legten AMP um 1,5 % bzw. 0,29 A-$ auf 19,89 zu und NRMA um 1,1 % bzw. 0,03 A-$ auf 2,77. Banktitel schlossen zumeist kaum verändert, wobei sie frühe Gewinne nicht halten konnten. Die Papiere von Bergbauunternehmen endeten auf Grund von anhaltenden Gewinnmitnahmen überwiegend niedriger.

Immobilientitel notierten ebenfalls im roten Terrain. Händler sahen dies als Zeichen für das andauernde Misstrauen hinsichtlich der einheimischen Konjunkturentwicklung. "Der Markt ist extrem vorsichtig", sagte ein Marktbeobachter. Lend Lease ermäßigten sich um 4,2 % bzw. 0,53 A-$ auf 12,21.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%