Archiv
Immunex: Gewinn und Umsatz gesteigert

Der Biotech-Konzern konnte im ersten Quartal den Ertrag um 24 Prozent auf 40 Millionen Dollar oder sieben Cents pro Aktie steigern. Der Gewinn hat die Erwartungen der Analysten damit um einen Cent übertroffen.

Der Umsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent auf 218 Millionen Dollar ausgeweitet werden. Mit einem Umsatz von 165 Millionen Dollar entwickelte sich die Nachfrage für das Arthritis Medikament Enbrel enttäuschend. Analysten peilten einen Umsatz in der Spanne von 185 bis 192 Millionen Dollar an. Das Management versicherte, dass die Nachfrage im abgelaufenen Quartal in einer Spanne von 180 bis 185 Millionen Dollar lag, aufgrund von Produktionsengpässen aber nicht bedient werden konnte. Für das Gesamtjahr hält das Management an den bisherigen Umsatzprognosen von 750 Millionen Dollar für Enbrel fest. Der Produktionsengpass bietet den Konkurrenten jedoch die Möglichkeit, Marktanteile zu gewinnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%