Impulse der Leitbörsen fehlen
Dax eröffnet schwächer

Händler sprechen von einer allgemein schwachen Börsenstimmung.

Reuters FRANKFURT. Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag schwächer eröffnet. Nach den ersten 20 Handelsminuten lag der Deutsche Aktienindex (Dax) mit 1,1 % oder 75 Punkten im Minus bei 6701 Punkten. Händler sprachen von einer allgemein schwachen Börsenstimmung. Von den 30 Dax-Werten lagen lediglich vier im Plus, 26 Werte notierten im Minus. Zu den wenigen Gewinner zählten Bayer mit plus 0,2 % auf 46,04 Euro. Die Verlierer wurden von den Bankwerten, Infineon und der Deutschen Telekom angeführt.

Die Lufthansa wird am Vormittag Details ihrer Koperation mit Air China bekanntgeben, was dem Titel Impulse verschaffen könnte. Daimler-Chrysler werden ebenfalls am Vormittag in Stuttgart neue E-Business-Pläne vorstellen.

Der Euro notierte im europäischen Handel mit 0,8701/06 US-$ freudlich, nach einem Schluss von 0,8684/88 $ am Freitag in New York. Der Euro-Bund-Future lag mit einem Tick im Minus bei 105,27 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%