In der Tiermast europaweit verboten
Das Hormon MPA - Anti-Baby-Pille und Schafzuchtmittel

Medroxy-Progesteron-Acetat (MPA) ist ein Hormon, das in den weiblichen Zyklus eingreift.

ddp HANNOVER. Beim Menschen wird das Hormon nach Angaben des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums zur Herstellung von Anti-Baby-Pillen verwendet, bei Tieren findet es in der Schafzucht Anwendung. MPA wird hierbei eingesetzt, um den Zyklus der weiblichen Tiere mit der Brunftzeit der Schafböcke zu synchronisieren. In der Tiermast hingegen ist der Stoff - wie alle anderen Hormone auch - europaweit verboten.

Den Angaben zufolge geht von MPA nach bisherigen Erkenntnissen keine Gesundheitsgefahr für den Menschen aus. Nach Absetzen der Einnahme baue das Hormon sich innerhalb weniger Tage im Körper ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%