In Dschenin
Israelische Armee nimmt Hamas-Führer fest

Die israelische Armee ist in der Nacht zum Dienstag erneut in die palästinensische Stadt Dschenin eingedrungen und hat dort den örtlichen Führer der radikalen Hamas-Bewegung festgenommen.

dpa DSCHENIN/JERUSALEM. Dies meldete der Armeesender am Morgen. Israels neue Aktion in der Stadt im nördlichen Westjordanland folgte wenige Stunden auf einen neuen Selbstmordanschlag nahe Tel Aviv mit drei Toten.

Nach israelischen Medienberichten kam es in Dschenin zu Schusswechseln zwischen bewaffneten Palästinensern und israelischen Soldaten. Die Armee sei jedoch nicht in das Flüchtlingslager eingedrungen, in dem es Anfang April zu heftigen Gefechten gekommen war. Damals wurden mehr als 50 Palästinenser und 23 israelische Soldaten getötet.

Bei der neuen Aktion wurden die israelischen Truppen nach Angaben von Einwohnern wurden die Truppen von Hubschraubern begleitet. Der israelische Rundfunk meldete, die Soldaten hätten mit einem Bulldozer ein größeres Gebäude in Dschenin zerstört.

Am Montag hatte ein palästinensischer Attentäter in der israelischen Stadt Petah Tikva östlich von Tel Aviv zwei Israelis, eine Großmutter und ihr 18 Monate altes Enkelkind, mit sich in den Tod gerissen. Nach israelischen Medienberichten wurden bei der Explosion 53 Menschen verletzt. Die Polizei fahndete nach einem weiteren Komplizen. Nach israelischen Medienberichten bekannten sich die militanten Al-Aksa-Märtyrer-Brigaden zu dem Anschlag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%