in fünf Monaten um 34,2 Prozent
Alte Leipziger steigert Neugeschäft

vwd OBERURSEL. Der Alte Leipziger Unternehmensverbund, Oberursel, setzt seine "rundum zufriedenstellende" Entwicklung des Vorjahres im laufenden Geschäftsjahr fort. So sei das Neugeschäft bei der Alte Leipiger Lebensversicherungsgesellschaft aG in den ersten fünf Monaten um 34,2 % gestiegen, sagte der Vorstandssprecher der Alte Leipziger Leben, Axel Holzwarth, am Dienstag. Für das Gesamtjahr 2000 erwartet Holzwarth einen Anstieg der Gesamtbeiträge, der über dem Branchendurchschnitt liegen dürfte.

Die Beitragseinnahmen bei der Hallesche-Nationale Krankenversicherung seien von Januar bis Mai 2000 um 3,8 % gewachsen und sollten im Gesamtjahr weit über dem Durchschnittswachstum liegen. Dagegen setze sich die rückläufige Tendenz im Kfz-Bereich der Alte Leipziger Sach mit einem Beitragsminus von 5,6 % nach fünf Monaten fort, während die anderen Sachversicherungszweige ein Plus von 4,8 % erzielt hätten. Wie Holzwarth mit Blick auf die gescheiterten Fusionsverhandlungen mit der Versicherungsgesellschaft Parion weiter sagte, zeige die aktuelle Entwicklung, "dass wir mit der Stand-alone-Strategie richtig entschieden haben"..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%