In Gesamtdeutschland nur 37 % für rot-rote Bündnisse
Umfrage: PDS könnte Zünglein an der Waage sein

dpa HAMBURG. Wären am nächsten Sonntag Bundestagswahlen, könnte die PDS bei der Regierungsbildung das Zünglein an der Waage spielen. Die jetzige rot-grüne Koalition käme auf insgesamt 44 % der Stimmen - ein Prozentpunkt weniger als CDU/CSU und FDP zusammen. Die PDS erhielte möglicherweise entscheidende 6 %. Zugleich halten in Osdeutschland 65 % der Befragten eine stärkere Zusammenarbeit zwischen SDP und PDS für richtig. Das ist das Ergebnis der "Umfrage der Woche" des Bonner dimap-Instituts bei 1 100 Wahlberechtigten.

Bei der so genannten Sonntagsfrage sank die SPD von 39 auf 38 %, genau so wie CDU/CSU. Während die FDP von 6 auf 7 % leicht zunahm, lagen Grüne und PDS jeweils unverändert bei 6 %. Somit hätte auch eine sozialliberale Koalition keine Mehrheit.

In Gesamtdeutschland unterstützen nur 37 % der Befragten eine stärkere Zusammenarbeit von SPD und PDS, 53 % lehnen das ab. In Ostdeutschland ist das Bild umgekehrt: 65 % sind für, nur 26 % gegen rot-rote Bündnisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%