In Lettland
"Raucher-Polizei" kontrolliert Restaurants

Mit speziellen Polizei-Patrouillen will Lettland ab der kommenden Woche gegen unliebsame Raucher vorgehen.

dpa RIGA. Dabei sollen die Gesetzeshüter insbesondere die Einhaltung von Nichtraucherzonen in Restaurants kontrollieren, sagte Iveta Bluka vom staatlichen Gesundheitszentrum am Freitag in der lettischen Hauptstadt Riga. Dort würden geltende Rauchverbote bislang kaum beachtet. In Lettland ist es gesetzlich vorgeschrieben, in Gaststätten Raucherzonen auszuweisen. In den übrigen Räumlichkeiten sind Zigaretten und Zigarren tabu.

Zudem würden die Beamten darauf achten, dass Werbe- und Verkaufsbeschränkungen für Tabakprodukte beachtet werden, meinte Bluka bei der Vorstellung des Projekts. In Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird in Lettland parallel dazu eine Nichtraucher-Kampagne gestartet. Durch Werbespots in Fernsehen und Radio sollen Raucher zum Umdenken bewegt werden. Höhepunkt der Aktion ist ein Malwettbewerb unter Kindern zum Thema "Liebe Mutter, lieber Vater - lasst das Rauchen sein!"

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%