In Notfällen den Notruf
Vierjähriger rief Polizei wegen schlechter Knödel

Ein vierjähriger Junge hat in der österreichischen Stadt Linz die Polizei alarmiert, weil ihm die Knödel seiner Oma nicht schmeckten.

HB/dpa WIEN. "Ich will nicht mehr, ich mag nicht mehr", erklärte Sebastian nach Zeitungsberichten vom Mittwoch über die Notrufnummer 133. Die Polizei vermutete mehr hinter dem seltsamen Anruf und ging der Sache nach.

Die Beamten fanden den Jungen dann tatsächlich vor dem Teller mit Zwetschgenknödeln. Die Oma habe ihm wiederholt erklärt, er solle in Notfällen den Polizeinotruf wählen, rechtfertigte sich der Steppke. Die Polizei empfand den Einsatz als "Bürgerservice" und konnte den Jungen doch noch zur Kostprobe der Knödel überreden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%